superfromm

superfromm

#25 Unternehmer aus Leidenschaft

Audio herunterladen: MP3 | AAC | OGG | OPUS

Gibt es ein Unternehmer-Gen?
Hat er schon als Kind die Nachbarschaft genervt, weil er ihnen ständig neue "super-günstige" Produkte verkaufen wollte? Rasen gemäht, Autos gewaschen, einkaufen gegangen?
Hat er durchs Dorf gebrüllt, um günstig Erdbeeren an den Mann oder die Frau zu bringen? Wollte Hunde ausführen, tauschte Sammelkarten auf dem Schulhof?

Fakt ist: Joachim Loh blickt auf ein jahrzehntelanges Unternehmer-Dasein zurück. Er spricht über Erfolge und Niederlagen; verschweigt nicht seine Ängste zu Beginn des Unternehmerseins und er verrät, wie man sich auf die Zeit nach dem Beruf vorbereitet - und das nicht erst mit 65, sondern bereits Jahrzehnte vorher.
Und außerdem er erklärt er, was es mit seinem Statement auf sich hat: "Jesus ist mein Chef".

Joachim Loh war erfolgreicher Unternehmer, ist engagierter Christ im Aufbau von Gemeinde und christlichen Werken und berät noch heute Vorstände, Manager und Personen des öffentlichen Lebens.

#24 Ich ging ins Krankenhaus um zu sterben

Audio herunterladen: MP3 | AAC | OGG | OPUS

Ohne große Vorankündigung rebelliert ihr Körper. Haut gelb, Augen gelb, Schmerzen, keine Kraft mehr.
Und das kurz vor Weihnachten.
Alle Untersuchungen bestätigen die Horrorvision:
Sie hat den Tod vor Augen.

Einen Tag vor der Einlieferung ins Krankenhaus nimmt sie Abschied von der Familie.
Auch der Platz im Hospitz ist gesichert.

Was dann folgt ist eine Achterbahnfahrt: hoffen, bangen und beten.

#23 Warum ich im Himmel tausend Jahre weinen werde

Audio herunterladen: MP3 | AAC | OGG | OPUS

Schwarze Magie, Selbstmordversuche, Horrorvisionen, Drogen, Obdachlosenwohnheim. Noch ein Selbstmordversuch.
Dann begegnet ihm Jesus. Face to Face.

NICHT alles gut. Er kämpft bis heute. Mit seinen Erinnerungen, der Finsternis und dem Leben.

"Wenn ich in den Himmel komme", sagt er, "dann lege ich mich zu Jesu Füßen und weine tausend Jahre."

#22 Warum er keine frommen Sprüchen hören will

Audio herunterladen: MP3 | AAC | OGG | OPUS

Hinter verschlossenen Türen Pflichtprogramme abspulen... das ist nicht seine Welt. Dafür die Not der vernachlässigten Kinder.
Nachts sieht er zwei Kleinkinder Hand in Hand durch die Straßen irren.
Das zerreisst ihm sein Herz und verändert alles.

Mit zwei Freunden und einem Fußball steht er an einem Dienstagnachmittag am Bolzplatz. Das war vor mehr als zehn Jahren.
Heute wohnt er mit seiner Familie mitten unter den Hilfsbedürftigen. Wurde Freund und Partner und Helfer derjenigen, für die sich keiner interessiert.
Und wenn es sein muss, begleitet er seine Jugendlichen bis an die Grenze zwischen Leben und Tod.

#21 Wie ich mit dieser Trauer lebe

Audio herunterladen: MP3 | AAC | OGG | OPUS

Vor sieben Jahren kam ihr Sohn auf die Welt und lebte fünf Atemzüge lang. Dann ging er zurück in den Himmel.
Sieben Jahre sind eine lange Zeit. Schmerz, Leid, Trauer... und die Beerdigung in einem kleinen Sarg.
Wie kann man damit leben? Gibt es eine Versöhnung mit dem Leben? Mit Gott?

Die Fortsetzung der Dokumentation „5 Atemzüge leben“ verlangt vom Zuschauer wieder einiges ab. Happy-End-Freunde wünschen sich vielleicht ein „jetzt hat sie vier Kids und ist eine feste Größe in der Kirche und umarmt das Leben jeden Tag aufs Neue“.
So ist es nicht.
Sie hat weder vier Kinder und über alles andere spricht sie im Film.

#20 Das neue Glück der Wiesn' - Wirtsleut

Audio herunterladen: MP3 | AAC | OGG | OPUS

Sie waren über dreißig Jahre die Wirte vom großen Hofbräuzelt - der angesagtesten Location auf dem Oktoberfest.
Zudem kommen in ihren Hofbräukeller in der Münchner Innenstadt jeden Tag hunderte Gäste, um sich typisch bayerische Spezialitäten zu gönnen.
Alle beide sind auf der Überholspur unterwegs.

Der Erfolg hat seinen Preis. Margot Steinberg stürzt sich in die Esoterik, um so die Leere ihres Lebens zu besiegen. Und ihr Mann Günter halst sich noch mehr Arbeit auf.
Kurz vor dem Crash passiert ein Wunder.

#19 Warum er durchs Feuer geht

Audio herunterladen: MP3 | AAC | OGG | OPUS

Es ist nicht sein Ding, barfuß über brennende Kohlen zu laufen um sich zu beweisen, wie cool er ist. Und rumzündeln mag er auch nicht ... weil er Bücher darüber schreiben kann, wie gewaltige Feuer Existenzen und Leben zerstören.

Läuft der Alarm in der Zentrale ein, geht sein Puls hoch. Dann hängt er am Funkgerät und muss entscheiden, was zu tun ist. Er sprintet in seinen roten Dienstwagen und rast zum Unglück.
Explosionen, Dachstuhlbrände, loderndes Feuer und auslaufenden Chemikalien hasst er genauso wie die Pest - und ist trotzdem vor Ort. Er, der Branddirektor, Einsatzleiter & Christ.

#18 Warum scheitern NIE nice ist!

Audio herunterladen: MP3 | AAC | OGG | OPUS

Scheitern ist brutal. Dieser Augenblick, in dem du weißt, dass du deine Firma an die Wand gefahren, deine Ehe in den Dreck gezogen und die Warnsignale deines Körpers erfolgreich ignoriert hast. Und das alles vor großem Publikum.
Dieses Mal gibt's keine Chance auf eine neue Runde.
Da hat man so lange gehofft, tausendmal stoß-gebetet, ist vor Bänkern auf die Knie gefallen, hat sich demütigen lassen. Und für was? Für nix.

Ben Schulz hat das hinter sich. Er spricht darüber, nimmt kein Blatt vor den Mund, sucht nicht die Schuld bei anderen. Auch nicht bei Gott.
Und er erzählt, wie im Scheitern auch die Chance des Neuanfangs steckt.
Das klingt tatsächlich nach "viel zu schön um wahr zu sein".
Doch wer im Krankenhaus liegt und die Monitore piepen hört ... wer mit dem Insolvenzberater Bücher und Bestandslisten durchgehen muss ... dem helfen keine Streicheleinheiten. Dafür ist Ben Schulz auch definitiv der Falsche.

#17 Ein kleiner Junge auf der Suche nach Allah

Audio herunterladen: MP3 | AAC | OGG | OPUS

Schon als kleiner Knirps wollte er Gott sehen. Mit ihm sprechen, Fragen stellen, lernen von ihm. Doch sein Hodscha verbot ihm, derart gotteslästerlich vom Allmächtigen zu reden. "Mit Gott spricht man nicht!", sagte der und drohte mit dem Zeigefinger. "Wenn du gestorben bist, hast du noch genug Zeit für deine Fragen!"

Was für eine hammer Geschichte! Ein kleiner Junge macht sich auf die Suche nach Gott. Bis er ihn dann endlich findet, passiert viel. Dramatisch viel.

#16 Ich wollte niemals Pastor werden

Audio herunterladen: MP3 | AAC | OGG | OPUS

Pastor zu werden stand für ihn nie zur Debatte. Seine Zukunft schien gesichert: Eigener Betrieb mit Potential für fette Aufträge.
Es kam anders.

Noch während des Theologiestudiums rebellierte er gegen Enge und Anordnungen. Das Befolgen von Regeln überließ er seinen Kommilitonen. Mit seinem Studienfreund wollte er eine Kneipe in Düsseldorf eröffnen.
Auch das kam anders.

Seit zweiundzwanzig Jahren ist er nun schon Pastor und ist absolut überzeugt: "Es ist das Beste, was mir passieren konnte".

Über diesen Podcast

superfromm kommt wöchentlich.
superfromm ist ein Mix aus Drama, Comedy und Alltagszoff.
Vor dem Mikro ist im Atelier. Hier hocken Alltagshelden. Also Leute, die ihr Leben meistern. Manchmal hart an der Grenze zum Machbaren. Mutige Typen, die a) unbequeme Entscheidungen treffen und b) diese auch durchziehen.
Respekt.

von und mit Thomas Meyerhöfer

Abonnieren

Follow us