superfromm

superfromm

#24 Ich ging ins Krankenhaus um zu sterben

Audio herunterladen: MP3 | AAC | OGG | OPUS

Ohne große Vorankündigung rebelliert ihr Körper. Haut gelb, Augen gelb, Schmerzen, keine Kraft mehr.
Und das kurz vor Weihnachten.
Alle Untersuchungen bestätigen die Horrorvision:
Sie hat den Tod vor Augen.

Einen Tag vor der Einlieferung ins Krankenhaus nimmt sie Abschied von der Familie.
Auch der Platz im Hospitz ist gesichert.

Was dann folgt ist eine Achterbahnfahrt: hoffen, bangen und beten.


Kommentare


Neuer Kommentar

Durch das Abschicken des Formulares stimmst du zu, dass der Wert unter "Name oder Pseudonym" gespeichert wird und öffentlich angezeigt werden kann. Wir speichern keine IP-Adressen oder andere Personenbezogene Daten. Die Nutzung von deinem echten Namen ist freiwillig.

Über diesen Podcast

superfromm kommt wöchentlich.
superfromm ist ein Mix aus Drama, Comedy und Alltagszoff.
Vor dem Mikro ist im Atelier. Hier hocken Alltagshelden. Also Leute, die ihr Leben meistern. Manchmal hart an der Grenze zum Machbaren. Mutige Typen, die a) unbequeme Entscheidungen treffen und b) diese auch durchziehen.
Respekt.

von und mit Thomas Meyerhöfer

Abonnieren

Follow us