superfromm

superfromm

#21 Wie ich mit dieser Trauer lebe

Audio herunterladen: MP3 | AAC | OGG | OPUS

Vor sieben Jahren kam ihr Sohn auf die Welt und lebte fünf Atemzüge lang. Dann ging er zurück in den Himmel.
Sieben Jahre sind eine lange Zeit. Schmerz, Leid, Trauer... und die Beerdigung in einem kleinen Sarg.
Wie kann man damit leben? Gibt es eine Versöhnung mit dem Leben? Mit Gott?

Die Fortsetzung der Dokumentation „5 Atemzüge leben“ verlangt vom Zuschauer wieder einiges ab. Happy-End-Freunde wünschen sich vielleicht ein „jetzt hat sie vier Kids und ist eine feste Größe in der Kirche und umarmt das Leben jeden Tag aufs Neue“.
So ist es nicht.
Sie hat weder vier Kinder und über alles andere spricht sie im Film.


Kommentare


Neuer Kommentar

Durch das Abschicken des Formulares stimmst du zu, dass der Wert unter "Name oder Pseudonym" gespeichert wird und öffentlich angezeigt werden kann. Wir speichern keine IP-Adressen oder andere Personenbezogene Daten. Die Nutzung von deinem echten Namen ist freiwillig.

Über diesen Podcast

superfromm kommt wöchentlich.
superfromm ist ein Mix aus Drama, Comedy und Alltagszoff.
Vor dem Mikro ist im Atelier. Hier hocken Alltagshelden. Also Leute, die ihr Leben meistern. Manchmal hart an der Grenze zum Machbaren. Mutige Typen, die a) unbequeme Entscheidungen treffen und b) diese auch durchziehen.
Respekt.

von und mit Thomas Meyerhöfer

Abonnieren

Follow us